Weitere Therapien:
Kinesiologie

Auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie (DGAK), www.dgak.de, wird erläutert:
"Kinesiologie - Was ist angewandte Kinesiologie?
Angewandte Kinesiologie (AK) meint hier eine noch recht junge Methodik, die sich die körpereigene Feedbackschleife zunutze macht. Dieses Rückmeldesystem ist sehr einfach und präzise. ... Dabei wird die getestete Person aufgefordert, den zum Testen benutzten Körperteil (meist ein Arm oder ein Bein) gegen den Druck der testenden Person an seinem Platz zu halten. ... Über das Feedbacksystem des Muskeltestens gelingt es der AK, den Körper auf einfache Art direkt zu befragen. ... Der Hauptvorzug der AK liegt darin, dass sie dem Körper erlaubt, unmittelbar mitzuteilen, was zur Behebung eines bestimmten Problems oder zur Erreichung eines bestimmten Ziels getan werden kann. So wird sichergestellt, daß nur jeweils die angemessenen, vom Körper geforderten und akzeptierten Maßnahmen

ergriffen werden. Er gibt vor, was wann wo und in welcher Reihenfolge getan werden soll. Dieses Vorgehen verhilft dem Betroffenen zu größerer Autonomie und erhöhter Selbstorganisation. .... (von Alfred Schatz) "

In der Synergetischen Homöopathie werden alle verabreichten Arzneimittel über die direkte Körperbefragung individuell ermittelt.

 

Bachblütentherapie


Biochemie nach Dr. Schüßler


Pflanzenheilkunde


Fußreflexzonentherapie


Neuraltherapie